2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002

Freunde und Verbände

Presseecho und Auszeichnungen für Wilhelmshof
12/2013
Deutscher Spätburgunderpreis
Weinjournalist Mario Scheuermann veröffentlicht in seinem Blog die Regioanlsieger Pfalz: "Wie bereits 2012 belegten die Weingüter G. Bernhart aus Schweigen und Wilhelmshof aus Siebeldingen die ersten beiden Plätze im Regionalwettbewerb des Deutschen Spätburgunderpreises in der Pfalz. Im Unterschied zu 2012 gingen aber auch die Plätze drei und vier an den Wilhelmshof. drei Weine unter den TOP 5 - eine tolle Leistung!"
Zum Artikel
Zum Artikel im falstaff

12/2013
DIE ZEIT präsentiert zum zweiten Mal nicht nur ein eigenes Buch "Winzersekt - Prickelnder Genuss", sondern auch eine Winzersekt-Edition. In beiden ist der Wilhelmshof Blanc de Noirs brut vertreten und das Buch berichtet eindrucksvoll von der Geschichte und der Sektherstellung nach dem aufwendigsten Sektherstellungs-verfahren der "Klassischen Flaschengärung".

12/2013
Die Fachzeitschrift gastronomie & hotellerie berichtet über die erstmalige Vergabe des Bundesehrenpreises für Sekt, die "Beste deutsche Sektkollektion brut bis extra brut" des Wilhelmshofes.


12-2013
DIE BESTEN WINZER & WEINE IN DEUTSCHLAND 2014
In diesem Extra werden auf über 300 Seiten die Top Weingüter Deutschlands präsentiert und bewertet. Das Magazin "DER FEINSCHMECKER" hat uns als eine der besten Winzer in Deutschland 2014 ausgezeichnet (Ausgabe 01/2014).


12-2013
FINE New Generation
Auch im neuen Magazin Fine, das die Neue Winzergeneration mit den 111 besten Jungwinzern vorstellt, ist der Wilhelmshof vertreten: Barbara Roth (Jahrgang 1978) und Ihr Mann Thorsten Ochocki arbeiten unermüdlich an der Perfektionierung ihrer Erzeugnisse … . Auch die Stillweine, allen voran die schmelzig-kremigen Grau- und Weißburgunder, haben sie um eine ganze Stufe aufgewertet. Und diese Entwicklung ist bei weitem nicht abgeschlossen. Seit kurzem wenden sie sich auch ehrgeizigen Spätburgunder - Rotweinen zu, die - sonst ein typischer Anfängerfehler - kein bisschen überdreht sind."

12-1/2013-2014
Meiningers weinwelt
Der 2004er PATINA Pinot brut wird im Artikel "Schaumweine - Prickelnde Festtage" mit 92 Punkten, der 2011er Riesling brut mit 90 Punkten bewertet. "Hier zeigt der Wilhelmshof lässig, was in Deutschland möglich ist", so die Jury.
Zum Artikel

11-12/2013
Savoir Vivre
Berichtet über "Sekt vom Winzer" mit großem Verkostungsteil. Unter "Sekt vom Feinsten" ist zu lesen "Und dem Wilhelmshof gelang es über lange Jahre mit seinen Burgundersekten bei internationalen Blindverkostungen in die Phalance der Champagner einzudringen."
Zur Fotostrecke
Zum Artikel und Degustationsergebnissen

11/2013
falstaff
Zum Artikel

11-2013
Eichelmann 2014
Der Wilhelmshof wird mit seinen Weinen und Sekten wieder im neuen Eichelmann mit der aktuellen Kollektion vorgestellt. "Hier sehen wir wieder einmal die beiden kraftvollen und substanzreichen Weine von alten Reben mit viel klarer Frucht an der Spitze." - In der Bewertung nur noch getoppt vom PATINA Blanc de Noirs brut Sekt.

21-11-2013
Kölner Stadtanzeiger
Die Sommeliére Romana Echensperger stellt in Ihrer Wein-Kolumne "Von Prosecco bis Champagner" auch den Wilhelmshof Riesling brut vor: "Der Sekt lag 18 Monate auf der Hefe und lebt von saftigen Rieslingaromen wie Quitte, Marille und Zitrusfrüchten. Er ist feinperlig und angenehm trocken."
Zum Artikel


10/2013
World Encyclopedia of Champaign & sparkling wine von Tom Stevenson
Tom Stevenson stellt in der Erstauflage seiner Enzyklopädie auf 24 Seiten auch die Sektherstellung in Deutschland dar. Vom Anbeginn des Champagnersyndikates, dass zu 2/3 aus Deutschen bestand, bis zu den heutigen großen Tankgärsektherstellern und den kleinen ambitionierten Winzersekten nach der klassischen Flaschengärung.
Zum Artikel


10-2013
DLG Genuss Guide 2014
Die DLG Bundeswein- und Sektprämierung zeichnete die Wilhelmshof-Sektkollektion als "Beste deutsche Sektkollektion brut bis extra brut" aus. Das Wein- und Sektgut führt zum wiederholten Male die TOP TEN der "Besten deutschen Sekterzeuger" an.
Zum Artikel der Sektkollektion
Zum Artikel Sekterzeuger 2013


24.10.2013
Das Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) verleiht erstmals den Bundesehrenpreis für Sekt - an den Wilhelmshof.

10-2013
Im Genusskrimi "Feine Herren" von Stephan Pinkert finden sich auch Wilhelmshof Weine wieder. Das Buch ist bei KSB-Media erschienen (ISBN: 978-3-941564-55-8).

9-11/2013
Die schmauchende Genießer-Zeitschrift "fine tobacco" berichtet in einem großen Artikel mit Vergleichsverkostung "Die Südpfalz kann es!" über den Wilhelmshof - "… Das insbesondere für seine außergewöhnlichen Winzersekte bekannte Weingut bekam 2011 die Auszeichnung für den besten Deutschen Weißburgunder. Barbara Roth und Ihr Mann Thorsten Ochocki haben zwei Jahre lang auf sämtlichen Weinbau treibenden Kontinenten nach verborgenen Kenntnissen geforscht, bevor sie in Siebeldingen Ihre Genialität unter Beweis gestellt haben." Der 2012er Weißburgunder Kabinett trocken und Riesling Kabinett trocken werden von der Jury vorgestellt.

9-10/2013
Savoir Vivre berichtet in seiner September-Oktober Ausgabe über Weiß- und Grauburgunder und stellt den 2012er Wilhelmshof Grauburgunder Spätlese trocken mit 90 Punkten vor. Die Fachjury beschreibt ihn "… Mango, Ananas, Quitte. Cremige Textur mit feiner Säure. Würzig und sehr nachhaltig. Guter Essensbegleiter für ofengeschmortes Geflügel.

09/2013
MUNDUS vini
Der Große Internationale Weinpreis MUNDUS vini zählt mit über 6.000 verkosteten Weinen zu den ganz großen internationalen Weinwettbewerben. Unser 2011er Späburgunder WILHELM Spätlese trocken erhielt die Auszeichnung "Bester Rotwein Pfalz 2013", weiterhin wurden mit der raren Goldmedaille des Wettbewerbs unsere 2011er Spätburgunder Spätlese trocken und unsere 2012er Grauburgunder Spätlese trocken ausgezeichnet.
Zum Spätburgunder WILHELM
Zur Spätburgunder Spätlese
Zur Grauburgunder Spätlese

09/2013
Der chinesische Journalist Stephen Lau hat im Rahmen seiner Pressereise im Juli den Wilhelmshof besucht und darüber auch in 2 Artikeln in der Hongkonger Tageszeitung "Ming Pao" berichtet.
Zum 1. Artikel
Zum 2. Artikel

09/2013
MONDIAL DES PINOTS, Sierre/Schweiz
Der 2011er Wilhelmshof Spätburgunder Spätlese trocken wurde mit der Goldmedaille als einziger Pfälzer Rotwein auf dieser internationalen Bühne ausgezeichnet.
Zur Homepage

08/2013
In der wein-post.de wird der Wilhelmshof und seine Weine und Sekte vorgestellt und bewertet.
Zum Artikel

08/2013
"Prickelndes aus aller Welt - Champagner, Franciacorta, Prosecco, Trentodoc, Sekt" Eichelmann Verlag Nicht nur Weißburgunder, Riesling und Blanc de Noir sondern auch den Pinot B brut Sekt nimmt die strenge Jury bei der Bewertung unter die Lupe.
Zum Artikel

05/2013
Schaumwein.pur des Magazins wein.pur (Österreichischer Agrarverlag, Wien) stellt österreichische, deutsche und südtiroler Spitzenprodukte vor, aber auch viele Hintergrundinformationen zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen und dem Konsum. Der Wilhelmshof Pinot B brut und Blanc de Noirs brut (beide 2010) und der 2011er Spätburgunder Rosé Sekt sind mit von der Partie. Zum Artikel

04/2013
Auf der internationalen Weinfachmesse ProWein in Düsseldorf verleihen die deutsche Weinkönigin Julia Bertram und DLG Geschäftsführer Rudolf Hepp, sowie DWI Geschäftsführerin Monika Reule Barbara Roth vom Wilhelmshof die Urkunde als einer der drei "besten deutschen Sekterzeuger".



03/2013
In den DFB Lounges werden elf Premiumweine ausgeschenkt, darunter auch die
- 2009er Spätburgunder Spätlese trocken, Siebeldingen im Sonnenschein - des Weingutes Wilhelmshof.
Artikel

01/2013
wein.pur, das österreichische Genussmagazin, stellte am 16.01.2013 als Wein der Woche den 2010er Blanc de Noirs brut und den Wilhelmshof vor und staunt über die langen Lagerzeiten der PATINA Sekte von 5 bis 25 Jahre. Die Weinbeschreibung von Chefredakteur Alexander Magrutsch: "Zart rosa Schleier; klare und feine Frucht, erinnert an Hagebutten, Erd- und Himbeeren; feinstrahlig, zart nussig und hefig, richtig burgundisch, mit Fülle und süßlich anmutendem Finale, immer von reichlich rotbeeriger Frucht unterlegt, harmonisch."
Artikel

01/2013
Wilhelmshof Official Supplier der Berlinale 2013
Filmstars und Gäste der 63. Berlinale werden in den Genuss erstklassiger Weine, auch aus dem Wilhelmshof, kommen. Der Offizielle Berlinale Wein 2013 ist die 2011er Grauburgunder Spätlese trocken aus der Lage Siebeldinger Im Sonnenschein.