Sektmacher

69,00 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: V026 Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Werden Sie Sektmacher – stellen Sie Ihren eigenen Sekt her.

 

Sie lieben Sekt und wollen mehr Wissen?

Sie wollten schon immer mal auf den Spuren Dom Perignons sein?

Dann kommen Sie zu uns und stellen Ihre eigene Flasche Sekt selbst her. Diese dürfen Sie dann natürlich mit nach Hause nehmen.

 

Das Wein- & Sektgut Wilhelmshof stellt seit 50 Jahren Sekte nach der aufwändigen methode champenoise, der klassischen Flaschengärung aus eigenen Trauben her. Lernen sie mit Winzer Thorsten Ochocki die über 50 Handgriffe kennen, von der Sektfüllung bis zum Degorgieren (dem Enthefen) der Sekte.

 

Zu Beginn verkosten Sie die Sektgrundweine und den daraus entstehenden Sekt.  Lernen Sie die Unterschiede ab der Traubenlese bis zur Wein- bzw. Sektherstellung kennen. Warum werden die Trauben anders gepresst für Sektgrundweine als für die Weinherstellung?

Mit Winzer Thorsten Ochocki schauen Sie sich in der Füllhalle die Sektfüllung an, den Sektrüttelkeller und die historischen Geräte zur Sektherstellung. Natürlich sehen Sie auch die Degorgieranlage und Ihre Funktionsweise.

 

Das Beste: sie stellen selbst Ihre eigene Flasche Sekt her.

Sie verkosten insgesamt ein Dutzend Sektgrundweine/Sekte. Aber keine Sorge, die Probe verläuft professionell in kleinen Probeschlucken.

Ein fulminantes Frühstück sollten Sie sich zuvor allerdings gegönnt haben. Wir reichen kleines Hefegebäck, Baguette und Wasser zum Neutralisieren während des Live-Seminars.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Sektmacher

Sa., 4.02.2023 – 10 Uhr, Sa., 4.02.2023 – 13 Uhr, Sa., 4.03.2023 – 10 Uhr, Sa., 4.03.2023 – 13 Uhr

Termine

Termine

Samstag, 4. Februar 2023 – 10.00-12.00 Uhr

Samstag, 4. Februar 2023 – 13.00-15.00 Uhr

Samstag, 4. März 2023 – 10.00-12.00 Uhr

Samstag, 4. März 2023 – 13.00-15.00 Uhr

 

Der Termin kann oben ausgewählt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Stornierung der Buchung nur bis 7 Tage vor der Veranstaltung möglich ist. Ab 7 Tage vor der Veranstaltung fallen 50% Stornogebühren an. Bei kurzfristiger Absage (ab 48 Stunden vor der Veranstaltung) fallen 80% Stornogebühren an.

 

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer